Regeln der Gassirunde

Gassirunde Hundelobby Herten – Was du beachten solltest…

- Wenn dein Hund krank oder krankheitsverdächtig ist, bitten wir dich, zum Wohle deines Hundes als auch der anderen Hunde, für diese Zeit auszusetzen

- Da natürlich auch unkastrierte Rüden dabei sind, sollte deine läufige Hündin nicht teilnehmen – sie wird es dir danken!!  Die Besitzer der Rüden auch ;)

- Dein Hund sollte sozialverträglich sein, über einen Grundgehorsam verfügen und von dir  abrufbar sein

- Bitte beaufsichtige deinen Hund ständig – sollte er andere Hunde „mobben“ oder „aufreiten“ bitten wir dich, dies direkt zu unterbinden

- Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Hund in einem so großen Rudel nicht auch einmal einen anderen Hund zwickt oder gar beißt, lege ihm bitte einen Maulkorb an

- Um Streitigkeiten unter den Hunden zu vermeiden, solltest du auf Ball- oder Beutespiele verzichten

- Die anderen Hunde solltest du nicht füttern, da evtl. Unverträglichkeiten bestehen oder vielleicht auch Futterneid entsteht – das Füttern kann auch ein gutes Training des Besitzers beeinflussen

- Die Hinterlassenschaften seines Hundes hebt jeder selbst auf! Wir wollen immer mit gutem Beispiel voran gehen… Sollte mal der Kotbeutel vergessen worden sein – sicherlich helfen die anderen gerne aus!

- Passiert dennoch etwas, haftest du für deinen Hund – Wir gehen davon aus, dass alle Hundebesitzer eine Hundehalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen haben

Schadensersatzansprüche gegen die Hundelobby Herten sind ausgeschlossen.

Wenn wir alle diese einfachen Regeln einhalten, steht dem Spaß bei einer sicheren Gassirunde nichts im Wege!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Gemeinsam für ein besseres Miteinander